Wein, Weib und Gesang

Wir singen mit Euch beim Kleinmachnower Winzerfest

Nachdem wir im vergangenen Jahr erfolgreich die Premiere beim Winzerfest mit Euch zelebriert haben, legen wir in diesem Jahr nach.

Wir singen unsere beliebtesten Titel mit Euch gemeinsam beim Kleinmachnower Winzerfest auf dem Rathausmarkt.
Ab 19 Uhr seid ihr alle eingeladen dabei zu sein. Wir werden wie gewohnt die Texte mit unserem Beamer an eine Leinwand werfen, damit es keine beim Text zu mehr, als der ersten Strophe reicht.

Was kann schöner sein, als zu einem guten Tropfen die Stimme zu erheben und einige Klassiker erschallen zu lassen. Die Bandbreite reicht hierbei vom Volkslied, über den Schlager bis zu hin zu Rock und Pop.

Und da singen nachweislich gut für die Gesundheit ist, kann sich beinahe nichts Besseres antun.

Wir freuen uns auf Euch und eure gesangsstarke Unterstützung. Ihr wisst ja: bei uns kommt nicht darauf an, am schönsten zu singen, sondern überhaupt.

Also – dann bis Freitag.

 

Premiere – Erstes RSV-Adventssingen

Erstes RSV-Adventssingen in Stahnsdorf

(Von Marcus Boljahn)

Was in einigen Stadien bereits als Tradition begangen wird, findet in diesem Jahr auch erstmals beim RSV Eintracht statt.

Der zweitgrößte Sportverein Brandenburgs lädt am 15.12.2017 ab 17 Uhr auf sein Vereinsgelände in der Stahnsdorfer Heinrich-Zille-Straße zum ersten Adventssingen ein.flyer_rsv_weihnachtssingen_2017 Seite 1

Für die passende musikalische Durchführung wird die aus der Region stammende Formation SingInTown Band (www.singintown.de) sorgen. Zugleich wird Jon Moon Teile seines Debut-Albums Trust vorstellen. Der Reggea-Künstler stammt nicht nur aus der Region, sondern ist seit der Jugend als aktives Mitglied der Abteilung Fußball auch direkt mit dem RSV Eintracht verbunden.

Die gesamte Veranstaltung findet zudem im Rahmen des lebendigen Adventskalenders der Gemeinde Stahnsdorf statt.

Bürgermeister Bernd Albers hat sich bereits angekündigt und möchte persönlich mit seiner Gesangsstimme mitwirken.

Selbstverständlich wird auch das leibliche Wohl dank der Unterstützung einiger Abteilungen nicht zu kurz kommen, die entsprechend weihnachtliche Stände vorbereitet haben.

Also, wir alle freuen uns schon sehr darauf, mit Euch gemeinsam wunderschöne Weihnachtslieder zu singen. Wir hoffen, dass viele diesem Ruf folgen und zahlreich ihren Sportverein unterstützen.

Wir sehen uns …

Singen in Ludwigsfelde

Die singInTown Band singt am 17. September in Ludwigfelde

– und hier auf dem wunderschönen Kartoffellandhof in Siethen bei Familie Kramer.

Schon Anfang dieses Jahres wurden wir eingeladen, im September das fantastische Sing-Erlebnis auch einmal nach Ludwigsfelde zu bringen. Dieser Einladung haben wir gerne zugesagt und freuen uns nun schon riesig, ab 11 Uhr aufspielen zu können.

Der Kartoffellandhof hat sich seit seiner Gründung in 2014 zu einem wahren Kleinod entwickelt und wurde wirklich liebevoll gestaltet.
Ob es der detailreiche Hofladen oder die urgemütliche Sommerterrasse ist, überall kann hübsche Kleinigkeiten entdecken.kartoffellandhof_siehten

Für den Sonntag hat sich Brandenburgs Landwirtschaftsminister, Herr Vogelsänger angekündigt. Darauf sind wir natürlich schon echt gespannt und freuen uns, auch ihn zu einer entspannten Runde Mitsingen einzuladen. Mal sehen worauf der Minister so steht.

Unsere Setliste sieht einen schönen Bogen von einigen ausgewählten Volksliedern, über ein paar knackige Schlager, bis hin zu etlichen Perlen des Rock und Pop vor.

Von Kleinmachow, Stahnsdorf oder Teltow aus, ist es nur ein Katzensprung nach Ludwigfelde, so dass man in knapp 25 Minuten schon vor Ort ist.

 

Also – man sieht sich am Sonntag in Siethen. Bis bald.

 

 

Wir rocken einen Hof in Teltow

SingInTown Band beim Tag der offenen Höfe in Teltow

Am Sonntag, den 27. August – traditionell also am letzten Sonntag im August – sind wir als Band zu Gast beim „Tag der offenen Höfe“ in Teltow.

Seit etlichen Jahren öffnen genau an diesem Tag diverse Höfe in Teltows wunderschöner Altstadt und laden zur Besichtigung und zum Verweilen ein. Da es sich ja um private Grundstücke handelt, ist dieser Einblick normalerweise verwehrt. UNd damit die Gäste sich auf den Höfen wohlfühlen bieten viele Höfe neben kulinarischen Köstlichkeiten, Kunst und Kunsthandwerk, auch Live-Musik an. 

Übersichtsplan Tag der offenen Höfe in der Teltower Altstadt So kommt es also, dass wir bei Familie Langner in der Breite(n) Str. 13 in der Zeit von 12 bis 18 Uhr zu finden sind.

Wir werden diesmal nicht nur diverse Titel zum mitsingen spielen, sondern auch mal unsere rockige Seite zeigen. Selbstverständlich könnt ihr auch dort mitsingen, wir wollten es euch nur schon mal ankündigen.

An diesem Sonntag freuen sich rund 20 Höfe auf neugierige und interessierte Besucher und wir uns natürlich über ebensolche Zuhörer.
Denn man kann es gar nicht oft genug wiederholen: Singen macht einfach glücklich.

Jeder, der es mag ist also herzlich eingeladen, sich seine Familie, seine Partnerin oder seinen Partner (sofern vorhanden) oder auch nur sich selbst zu schnappen und in die Altstadt nach Teltow zu kommen.

Wir freuen uns jedenfalls schon. Bis dann.

Mehr Infos zum Tag der offenen Höfe findet Ihr auf der Zur Stadt Teltow

 

 

Teltow singt – jetzt auch

Glücklich beim Singen in Teltow

Nachdem in Kleinmachnow bereits der erste Geburtstag der erfolgreichen Reihe gefeiert werden konnte, stellte die SIngInTown Band fest, dass es für viele TeltowerInnen etwas weit ist, jedes Mal in den Nachbarort zu fahren.

Was lag also näher, als diese tolle Veranstaltung nach Teltow zu bringen.

Das verspricht zwei Stunden pure Seelenmassage und zaubert mit Sicherheit ein breites Lächeln ins Gesicht – zumal nun ab 11. Januar 2017 ins Bürgerhaus in der Ritterstraße 10 eingeladen wird, damit auch hier „Teltow singt“, zu einer ähnlich erfolgreichen Veranstaltungsreihe wird, wie in Kleinmachnow.

Auf der Webseite der Stadt Teltow kann man sich jeweils schon im Vorhinein über die Titelliste für die jeweils kommende Veranstaltung informieren.

Also – alle, denen singen einfach Spaß macht und denen ein Chor mit seinen Regeln zu streng ist wird hiermit herzlich eingeladen, sich Teltow singt ab Januar anzusehen und mitzumachen.

Wir freuen uns darauf.

 

Kleinmachnow singt!

Erster Geburtstag von „Kleinmachnow singt“

Es war ein grauer und regnerischer Tag am 19. November 2015, als sich die Türen der Neuen Kammerspiele zur ersten Veranstaltung „Kleinmachnow singt“ öffneten.

Zur positiven Überraschung war der kleine Saal gut gefüllt und rund 50 Sangesfreudige hatten den Weg in das Haus an der Karl-Marx-Straße in Kleinmachnow gefunden.

Mit der Anregung ein freies Singen für jedermann anzubieten, war Dirk Zeugmann Anfang September 2015 aus Frankfurt/ Main zurückgekehrt und traf mit dieser Idee bei Carolin Huder auf mehr als offene Ohren.

„Niemand wusste, was hier nun passieren wird“, sagt der Vorsänger, Dirk Zeugmann. Dass an diesem Abend dann 51 Besucher zwischen 16 und 80 Jahren mitsingen wollten, übertraf die kühnsten Erwartungen.

Das Konzept der Veranstaltung ist eigentlich einfach: Aus einer Liste von 30 – 40 Titeln, deren Texte per Beamer an die Leinwand projiziert werden, können die begeisterten Sängerinnen und Sänger auswählen, was gesungen wird. Jedes Mal gibt es die Möglichkeit, neue Musikwünsche aufzuschreiben die dann sukzessive auf die Titelliste der nächsten Mal kommen.

„Beim ersten Mal stand ich mit Axel Roßius am Bass und mit meiner Gitarre alleine vorn und wir haben gemeinsam mit den Gästen den Abend gerockt.“ Erinnert sich Dirk Zeugmann. Inzwischen ist daraus eine richtige 5 köpfige Band geworden, die einmal im Monat zum freien Singen in die Kammerspiele einlädt.

Darin steckt übrigens auch das Erfolgsrezept der Veranstaltung. Keine strengen Normen, keine Voraussetzungen zum Singen, sondern lediglich Spaß daran, gemeinsam mit anderen Musikstücke zu singen, die man schon immer mal singen wollte oder eben schon eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr gehört – geschweige denn gesungen hat.

Das Repertoire reicht von Volksliedern über Schlager, bis hin zu Rock und Pop, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Gesungen wird sowohl in Deutsch, wie auch in Englisch.